Gueridon Neoklassicher Stil Buche Italien XX Jhd

Italien Anfang des 20. Jahrhunderts

Code :  ANMOST0178562

nicht verfügbar
Gueridon Neoklassicher Stil Buche Italien XX Jhd

Italien Anfang des 20. Jahrhunderts

Code :  ANMOST0178562

nicht verfügbar

Gueridon Neoklassicher Stil Buche Italien XX Jhd - Italien Anfang des 20. Jahrhunderts

Merkmale

Italien Anfang des 20. Jahrhunderts

Stil:  In stile Neoclassico

Zeit:  20. Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Herkunft:  Italia

Haupt Wesen:  Ahorn Buche

Material:  Furnier Ahorn-Wurzelholz , Holz Geschnitzt

Beschreibung

Neoklassizistische Buche Gueridon, Italien Anfang des 20. Jahrhunderts. Geformte Platte, furniert mit Ahorn-Bruyere, Unterband mit zwei Ordnungen, die mit Blattgirlanden und floralen Kacheln beschnitzt sind, Rosetten an der Verbindungsstelle mit den Beinen, letztere gewellt und durch Querstücke miteinander verbunden. Lockenfüße mit Blattschnitzereien.

Produkt-Zustand:
Produkt, das aufgrund von Alter und Verschleiß möglicherweise restauriert und neu poliert werden muss. Wir versuchen, den Immobilienzustand möglichst vollständig mit Fotos darzustellen. Wenn einige Details aus den Fotos nicht ersichtlich sind, hat das, was in der Beschreibung angegeben ist, Vorrang.

Größe (cm):
Höhe: 72,5

Maximale Größe (cm):
Durchmesser: 62

Weitere Informationen

Stil: In stile Neoclassico

Ripresa stilistica, del 900, delle forme proprie dello stile Neoclassico ('700)

Zeit: 20. Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Haupt Wesen:

Ahorn

Hartes, helles Holz für Intarsien. Sie wächst hauptsächlich in Österreich, ist aber in der gesamten nördlichen Hemisphäre von Japan bis Nordamerika über China und Europa verbreitet. Es ist eines der leichtesten Hölzer überhaupt, tendiert zu Weiß, es ähnelt Linden- oder Birkenholz. Der Dornbusch wird zur Herstellung von alten Sekretären verwendet.

Buche

Es ist ein halbhartes Holz, das leider leicht entwurmt ist und daher als arm gilt. Aufgrund seiner hellen, aber bunten Farbtöne, von blond bis rötlich, wurde er dennoch von französischen Schreinern geschätzt. Es wurde hauptsächlich für Möbelkonstruktionen oder als Alternative zu Nussbaum von englischen Provinzmöbelherstellern für populäre Arbeiten verwendet, hauptsächlich im 18. Jahrhundert. Die edelste Verwendung ist Thonèt zu verdanken, der das Dampfbiegen der Buche bei der Herstellung der Möbel anwendete, insbesondere für die Stühle, die seinen Namen trugen.

Material:

Furnier Ahorn-Wurzelholz

Holz Geschnitzt

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren