Kommode Restauration Mahagoni Frankreich XIX Jhd

Frankreich Zweites Viertels XIX. Jahrhundert

Code :  ANMOCA0173878

2.400,00
Versand für Italien: von 130,00€ zu 170,00 €
Berechnen Versand basierend auf Postleitzahl
Nur für Italien
senden

Kommode Restauration Mahagoni Frankreich XIX Jhd

Frankreich Zweites Viertels XIX. Jahrhundert

Code :  ANMOCA0173878

2.400,00
Versand für Italien: von 130,00€ zu 170,00 €
Berechnen Versand basierend auf Postleitzahl
Nur für Italien
senden

Kommode Restauration Mahagoni Frankreich XIX Jhd - Frankreich Zweites Viertels XIX. Jahrhundert

Merkmale

Frankreich Zweites Viertels XIX. Jahrhundert

Stil:  Restaurierung (1815-1830)

Zeit:  XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Herkunft:  Francia

Haupt Wesen:  Mahagoni Eiche

Material:  Bronze Vergoldet , Platte Feder Mahagoni , Marmor Schwarz

Beschreibung

Kommode der Restauration komplett in Mahagoni-Feder furniert, Frankreich, 2. Viertel 19. Jahrhundert. Platte aus schwarzem Marmor, 4 Schubladen, von denen die erste hervorsteht, Tannenzapfenfüße; Auf der Vorderseite verziert mit gemeißelten vergoldeten Bronzen, die Akanthusblätter, phytomorphe Elemente, Lorbeerkränze und Blätter darstellen. Konstruktiver Teil in Eiche. Später hinzugefügte Knöpfe.

Produkt-Zustand:
Produkt, das aufgrund von Alter und Verschleiß restauriert und erneut poliert werden muss.

Größe (cm):
Höhe: 93,5
Breite: 130
Tiefe: 61

Weitere Informationen

Stil: Restaurierung (1815-1830)

Ab dem Wiener Kongress 1815 drückte auch die Kunst die Rückkehr zur monarchischen Ordnung und den Wunsch nach Ordnung nach den Kriegsjahren aus.
Die stilistischen Merkmale sind eine Weiterentwicklung des Empire-Stils, jedoch mit einfacheren Linien und ohne die typischen Symbole der napoleonischen Zeit.
Es wird mehr Wert auf die Zweckmäßigkeit von Möbeln und den häuslichen Gebrauch gelegt.
Erfahren Sie mehr mit den Einblicken in unserem Blog und FineArt zum Restaurierungsstil:
Die Rückkehr in die Vergangenheit in der Restauration Zeitraum < / A>
Gueridon-restaurazione

Zeit: XIX Jahrhundert - von 1801 bis 1900

Haupt Wesen:

Mahagoni

Es ist eines der edelsten und begehrtesten Hölzer in der Kunsttischlerei. Es wurde um 1600 in Mittelamerika entdeckt und im 18. Jahrhundert nach England importiert. Wegen seiner Härte und Unzerstörbarkeit sehr geschätzt, verbreitete es sich nach der Sperrung der Walnussexporte aus Frankreich im Jahr 1720 und der konsequenten Abschaffung der englischen Einfuhrzölle auf Mahagoni aus den Kolonien in Amerika und Indien. Die wertvollste Version stammt aus Kuba, wurde aber sehr teuer. Ende des 18. Jahrhunderts wurde es auch in Frankreich in Louis XVI-, Verzeichnis- und Empire-Möbeln verwendet, seine Verbreitung nahm ab, als Napoleon 1810 seinen Import verbot. Aufgrund seiner Eigenschaften und seiner schönen Maserung wurde es im Allgemeinen zur Herstellung eleganter Möbel verwendet.

Eiche

Unter dem Namen Eiche oder Eiche werden verschiedene Holzarten zusammengefasst, die von Pflanzen der Gattung Quercus abstammen. Es sind immer widerstandsfähige, harte und kompakte Hölzer. Eiche ist heller als Eiche, beide werden für rustikalere Möbel oder für die Innenausstattung französischer und englischer Antikmöbel verwendet. In anderen Prozessen wurde es allmählich durch das Aufkommen exotischer Hölzer ersetzt, die seit dem 18. Jahrhundert als wertvoller angesehen wurden.

Material:

Bronze Vergoldet

Platte Feder Mahagoni

Marmor Schwarz

Andere Kunden haben gesucht:

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Mailand

Sofortige Verfügbarkeit
Versandfertig innerhalb 2 Werktage von der Bestellung des Produkts.

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren