Beweis

Preis

150 € 7200 € Anwenden

dimensioni opera


20 cm 239 cm

21 cm 560 cm

0 cm 58 cm
Anwenden



Gemälde, Zeichnungen, Collagen, Serigraphien, Lithographien, Skulpturen, Plakate italienischer und internationaler Künstler: In dieser Rubrik finden Sie alle Werke der zeitgenössischen Kunst zum Verkauf in unserem Online-Katalog.

Haben Sie ähnliche Kunstwerke zu verkaufen? Kontaktiere uns!   Wir kaufen T Wir kaufen Mail Wir kaufen W

 

Bestellen nach

Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd
ARARCO0151422
Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd

Paar Tuschezeichnungen

ARARCO0151422
Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd

Paar Tuschezeichnungen

Tusche auf Papier. Einer der beiden ist rechts unten signiert. Die Werke des russischen Künstlers Vyacheslav Sawich Mikhailov werden in renommierten Museen wie der Tretjakow-Galerie oder dem Museum of Modern Art in Moskau, dem National Museum of Russian Art, dem Museum of Nonkonformist Art in St. Petersburg ausgestellt. Er gilt als expressionistischer Autor und erschafft Szenen intensiver Dramatik mit unterschiedlichen Techniken. Das hier vorgeschlagene Design ist Teil einer Reihe von Szenen voller dramatisch ineinander verschlungener Figuren mit Körperverrenkungen, mit allegorischen Elementen und Flecken von oft roter Farbe, die an Blut erinnern. Im Rahmen.

In den Warenkorb

440,00€

In den Warenkorb
Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd
ARARCO0151421
Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd

Ohne Titel 1990

ARARCO0151421
Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd

Ohne Titel 1990

Tusche auf Papier. Unten rechts signiert und datiert. Die Werke des russischen Künstlers Vyacheslav Sawich Mikhailov werden in renommierten Museen wie der Tretjakow-Galerie oder dem Museum of Modern Art in Moskau, dem National Museum of Russian Art, dem Museum of Nonkonformist Art in St. Petersburg ausgestellt. Er gilt als expressionistischer Autor und erschafft Szenen intensiver Dramatik mit unterschiedlichen Techniken. Das hier vorgeschlagene Design ist Teil einer Reihe von Szenen voller dramatisch ineinander verschlungener Figuren mit Körperverrenkungen, mit allegorischen Elementen und Flecken von oft roter Farbe, die an Blut erinnern. Im Rahmen.

In den Warenkorb

300,00€

In den Warenkorb
Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd
ARARCO0151419
Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd

Ohne Titel 1990

ARARCO0151419
Wjatscheslaw Sawich Michailow Tusche auf Papier Russland XX Jhd

Ohne Titel 1990

Tusche auf Papier. Unten rechts signiert und datiert. Die Werke des russischen Künstlers Vyacheslav Sawich Mikhailov werden in renommierten Museen wie der Tretjakow-Galerie oder dem Museum of Modern Art in Moskau, dem National Museum of Russian Art, dem Museum of Nonkonformist Art in St. Petersburg ausgestellt. Er gilt als expressionistischer Autor und erschafft Szenen intensiver Dramatik mit unterschiedlichen Techniken. Das hier vorgeschlagene Design ist Teil einer Reihe von Szenen voller dramatisch ineinander verschlungener Figuren mit Körperverrenkungen, mit allegorischen Elementen und oft roten Flecken, die an Blut erinnern. Im Rahmen.

In den Warenkorb

300,00€

In den Warenkorb
R. Bianco Mischtechnik auf Sperrholz Italien XX Jhd
ARARCO0153493
R. Bianco Mischtechnik auf Sperrholz Italien XX Jhd

Tableau doré

ARARCO0153493
R. Bianco Mischtechnik auf Sperrholz Italien XX Jhd

Tableau doré

Mischtechnik auf Sperrholz (Malerei und Silberpapierbögen). Rückseitig authentisch mit Stempel und Unterschrift der Schwester des Künstlers. Das Werk gehört zur Serie der Tableaux dorés, Werke, die der Mailänder Künstler Remo Bianco ab den 1950er Jahren schuf. Der in Mailand geborene und ausgebildete Remo Bianco war ein Schüler von De Pisis, in dessen Atelier er die großen italienischen Künstler des 20. Jahrhunderts besuchte (Carrà, Sironi, Savinio, Soffici, Soldati, Marini, Cantatore). Nach der Kriegspause (eingezogen, mit seinem Schiff gesunken und in Tunis gefangen genommen) nahm er seine künstlerische Tätigkeit in Mailand wieder auf, beteiligte sich an der Atombewegung und dem Spatialismus und löste sich vollständig von der figurativen Malerei, um Werke aus zu schaffen Pinselstriche Kartoffelpüree. Anfang der fünfziger Jahre begann er mit unterschiedlichen Materialien malerische und skulpturale Werke zu schaffen und mit verschiedenen Themen und Techniken zu experimentieren; Zu dieser Produktion gehören die Tableaux dorés, zusammengesetzt aus versilberten oder vergoldeten Aluminiumfolien auf bemalten Sockeln. Die Arbeit wird in einem Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

1.100,00€

In den Warenkorb
M. Jori Acryl auf Tablett Italien 1991
SELECTED
SELECTED
ARARCO0150782
M. Jori Acryl auf Tablett Italien 1991

Flucht nach Ägypten 1991

ARARCO0150782
M. Jori Acryl auf Tablett Italien 1991

Flucht nach Ägypten 1991

Acryl auf Tablett. Mit Authentifizierung auf handsigniertem Foto des Autors, mit Stempel der Galerie Verlato in Mailand. Die hier präsentierte Arbeit ist Teil der reichhaltigen Werkserie, die der Künstler Cristalli aufgrund des Verweises auf die Geometrien dieser Mineralien nennt, die er als Energie- und Lichtbehälter betrachtet. Auf einem dreidimensional geformten Brett mit asymmetrischen vorstehenden Punkten, die an die Struktur eines Kristalls erinnern, malt Jori Elemente, die aus dem Hintergrund hervortreten, mit chromatischen Entscheidungen, die sich alle auf denselben Bereich beziehen, aber mit unterschiedlichen Farbtönen, um die Reflexionen des Lichts nachzuahmen. Diese Arbeit besteht aus drei Elementen unterschiedlicher Größe und Form, die horizontal nebeneinander, jedoch ohne einander zu berühren, vorgeschlagen werden: Auf dem schwarzen Hintergrund zeichnen sich die Formen einiger geometrischer Formen ab, in zunehmend helleren Grautönen bis hin zu Weiß, architektonische Strukturen, die an Häuser entlang einer Straße erinnern, den Weg, den die Heilige Familie auf der Flucht nach Ägypten gemacht hat, um von Herodes Erlösung zu suchen. Das Werk stammt aus einer bedeutenden Mailänder Privatsammlung.

In den Warenkorb

7.200,00€

In den Warenkorb
Danilo Martinis Öl auf Leinwand Italien 2001
ARARCO0152884
Danilo Martinis Öl auf Leinwand Italien 2001

Weibliches Gesicht 2001

ARARCO0152884
Danilo Martinis Öl auf Leinwand Italien 2001

Weibliches Gesicht 2001

Öl auf Leinwand. Rückseitig datiert und signiert. Der in Seregno geborene Danilo Martinis wurde bei Osvaldo Minotti ausgebildet. Als Maler und Designer hat er prestigeträchtige Residenzen auf der ganzen Welt eingerichtet, seine Werke werden besonders in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Russland geschätzt. Er liebt es, seine Gedanken durch grafisch-figurative Bilder auszudrücken, die durch geometrische Effekte und chromatische Spiele wiedergegeben werden, wobei er hauptsächlich weibliche Figuren als Interpreten verwendet. In dieser Arbeit schlägt er eine Nahaufnahme eines weiblichen Gesichts vor, das seine Ausdruckskraft durch das Farbspiel in den Bereichen Gelb verstärkt.

In den Warenkorb

350,00€

In den Warenkorb
Danilo Martinis Öl auf Leinwand Italien 1995
ARARCO0152885
Danilo Martinis Öl auf Leinwand Italien 1995

Augen 1995

ARARCO0152885
Danilo Martinis Öl auf Leinwand Italien 1995

Augen 1995

Öluf Leinwand. Rückseitig datiert und signiert. Der in Seregno geborene Danilo Martinis wurde bei Osvaldo Minotti ausgebildet. Als Maler und Designer hat er prestigeträchtige Residenzen auf der ganzen Welt eingerichtet, seine Werke werden besonders in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Russland geschätzt. Er liebt es, seine Gedanken durch grafisch-figurative Bilder auszudrücken, die durch geometrische Effekte und chromatische Spiele wiedergegeben werden, wobei er hauptsächlich weibliche Figuren als Interpreten verwendet. In dieser Arbeit schlägt er eine sehr Nahaufnahme eines weiblichen Gesichts vor, insbesondere um die Augen zu umrahmen.

In den Warenkorb

350,00€

In den Warenkorb
M. Jori Acryl auf Holz Italien XX Jhd
ARARCO0150783
M. Jori Acryl auf Holz Italien XX Jhd

Quadrat der Malerei, 1990

ARARCO0150783
M. Jori Acryl auf Holz Italien XX Jhd

Quadrat der Malerei, 1990

Acryl an Bord. Rückseitig signiert und datiert. Mit Authentifizierung auf handsigniertem Foto des Autors, mit Stempel der Galerie Verlato in Mailand. Die hier präsentierte Arbeit ist Teil der reichhaltigen Werkserie, die der Künstler Cristalli aufgrund des Verweises auf die Geometrien dieser Mineralien nennt, die er als Energie- und Lichtbehälter betrachtet. Auf einem dreidimensional geformten Brett mit asymmetrischen vorstehenden Punkten, die an die Struktur eines Kristalls erinnern, malt Jori Elemente, die aus dem Hintergrund hervortreten, mit chromatischen Entscheidungen, die sich alle auf denselben Bereich beziehen, aber mit unterschiedlichen Farbtönen, um die Reflexionen des Lichts nachzuahmen. Das Werk stammt aus einer bedeutenden Mailänder Privatsammlung.

In den Warenkorb

2.000,00€

In den Warenkorb
Roberta Musi Acryl auf Leinwand Italien 2003
ARARCO0146402
Roberta Musi Acryl auf Leinwand Italien 2003

Der Fall von St. Paul 2003

ARARCO0146402
Roberta Musi Acryl auf Leinwand Italien 2003

Der Fall von St. Paul 2003

Acryl auf Leinwand. Unten rechts signiert und datiert. Rückseitig: weitere Signatur des Künstlers mit den technischen Daten des Werkes, Echtheitszertifikat des Werkes signiert vom Künstler, eigenhändige Widmung an einen befreundeten Priester und eigenhändige Beschreibung der Werkdaten. Ebenfalls beigefügt ist eine Broschüre der Personalausstellung des Malers mit mehreren "Hommagen" an Maler der Antike, darunter dieses Werk. Das wiederkehrende Motiv dieser Arbeiten ist das Pferd, das in der Produktion der Parmesan-Künstlerin Roberta Musi auf süß obsessive Weise ein wiederkehrendes Thema ist, was sie dazu veranlasst hat, die mit diesem Tier verbundene historisch-künstlerische Ikonographie rückwärts zu verfolgen: er hat genommen die Werke von Vitale da Bologna und Paolo Uccello, Cosmé Tura und Delacroix oder des hier vorgeschlagenen Parmigianino aufgreifen, sie mit weitem Spielraum neu interpretieren und ihnen einen tiefen Hauch von Vitalität verleihen. Dieses Werk ist insbesondere eine Hommage an das gleichnamige Gemälde von Parmigianino aus dem Jahr 1527, das im Kunsthistorischen Museum in Wien aufbewahrt wird. Die Arbeit wird in einem Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

600,00€

In den Warenkorb
Ausstellungsplakat von Andy Warhol Groß Britannien 1996
ARARCO0134336
Ausstellungsplakat von Andy Warhol Groß Britannien 1996

ARARCO0134336
Ausstellungsplakat von Andy Warhol Groß Britannien 1996

Achtfarbig bedrucktes Faltplakat der Ausstellung "Vanitas: Skulls and self-portraits 1976-1986", die von November 1985 bis Januar 1996 in der Anthony d'Offay Gallery in London stattfand. Auf der Vorderseite eine Komposition aus acht "Schädeln". präsentiert von Warhol, das Symbol der Vergänglichkeit des Lebens,. in schwarz und weiß, der Titel der Ausstellung, einer kritischen Überprüfung und Katalog Andy Warhols Arbeiten an den beiden Themen Schädel und Selbstporträts auf der Rückseite. Abmessungen der offenen Broschüre: 83, 8 x 53,2 cm.

In den Warenkorb

300,00€

In den Warenkorb
Acrylfarben auf Alluminium von Eugenio Sgaravatti Italien 2010
ARARCO0133928
Acrylfarben auf Alluminium von Eugenio Sgaravatti Italien 2010

'Si fanno in 4 per Paolo' 2010

ARARCO0133928
Acrylfarben auf Alluminium von Eugenio Sgaravatti Italien 2010

'Si fanno in 4 per Paolo' 2010

Dünnes Aluminiumlaminat mit Acrylfarben besprüht. Auf der Rückseite befindet sich das Selbstauskunftsformular der Arbeit, mit der Unterschrift und allen Daten (Titel, Größe, Technik, Datum und Widmung). Der Titel wird auch auf der Rückseite durch Stanzen in der Mitte ausgedrückt. "Eugenio Sgaravatti wurde in Rom geboren. Er besuchte Schulen in Italien, der Schweiz, Holland und England. Die Leidenschaft für das Reisen führte ihn in hundert verschiedene Länder und vertiefte seine humanistischen Kenntnisse. Die vielen Botschaften, die er auf seinen Reisen erhielt, beflügeln seine Berufung und drücken Sie den Künstler selbst ausschließlich widmen zu malen. Er arbeitet in seinem Atelier in der Hauptstadt in der Villa Iris in der Via Appia Antica 107. Er malt abstrakte Kompositionen und Landschaften mit einigen figürlichen Rucke. seine Werke Elemente repetitiveness enthalten, die die obsessive reflektieren und Serien Charakter des modernen Lebens Er in Ölen malt aber auch Experimente mit Acrylfarben, Polyurethanharze und Pulverpigmenten Aufgrund seiner Vielseitigkeit, die Träger variieren... Leinwand, Karton, Holz und Metall - Laminate " (Biographie von der Website des Künstlers). Arbeit im Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

300,00€

In den Warenkorb
Öl auf Leinwand F. Canonico Italien 1962
ARARNO0125311
Öl auf Leinwand F. Canonico Italien 1962

Stratosphäre 1962

ARARNO0125311
Öl auf Leinwand F. Canonico Italien 1962

Stratosphäre 1962

Ölgemälde auf Leinwand. Auf der Rückseite befinden sich Titel, Datum und Unterschrift des Künstlers. Präsentkartusche aus der Galerie Falchi in Mailand. Felice Canonico wurde in Messina geboren, wo er als Autodidakt debütierte und sich im Kreis der Stadtausstellungen bemerkbar machte; danach folgt eine Ausbildung in Florenz bei Ardengo Soffici und Pietro Annigoni. Von '51 bis '60 arbeitete er mit den großen Baustellen in Messina zusammen. Er zog nach Mailand, besuchte die Galerie Blu und kam mit den innovativsten Künstlern der Zeit in Kontakt: Fontana, Burri, Vedova, Borlotti, Santomaso. Er stellt in Rom, Venedig, Paris, London, Stuttgart, Kopenhagen, Los Angeles aus und gewann mehrere Preise. In seiner langen und vielseitigen Tätigkeit experimentiert er mit den unterschiedlichsten und alternativen künstlerischen Techniken. Die Arbeit wird in einem Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

950,00€

In den Warenkorb
Öl auf dem Tisch Nikas Safranov Litauen 1992
ARARCO0116425
Öl auf dem Tisch Nikas Safranov Litauen 1992

St. Georg 1992

ARARCO0116425
Öl auf dem Tisch Nikas Safranov Litauen 1992

St. Georg 1992

Öl auf dem Tisch. Unten rechts signiert. Auf der Rückseite in kyrillischer Schrift stehen der Titel, das Datum und der Ort in Bergamo. Der litauische Künstler, der derzeit zwischen Moskau, Italien und Großbritannien lebt und arbeitet, gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen russischen Künstler. In seiner großen Produktion finden sich Landschaften, Stillleben, viele Porträts berühmter Persönlichkeiten und seine surrealen Kompositionen, Ausdruck seiner eigentümlichen "Traumvision" der Realität. Auch in dieser Tabelle, wenn auch im Stil traditioneller Ikonen, wird die Darstellung des berühmten Heiligen Georg in einer surrealen Tonart vorgeschlagen, die sich auf De Chirico bezieht, wo eine Gans den Drachen ersetzt, der Kopf des Heiligen ein Ei ist, in umreißen da sie Zahlen von Zauber ..... eine deutlich unorthodoxe Interpretation sind! Das Brett hat einen vertikalen Schlitz. Die Arbeit wird in einem Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

3.200,00€

In den Warenkorb
Mischtechnik Bill Davis 2016
ARARCO0114447
Mischtechnik Bill Davis 2016

Stadtblume 2016

ARARCO0114447
Mischtechnik Bill Davis 2016

Stadtblume 2016

Mischtechnik: auf bemaltem Holz Blume in Stoff in geometrischem Feld. Rückseitig signiert und datiert. Der Künstler sagt von sich selbst: „Es ist die große Liebe für die Kunst ist , dass mich geschoben Emotionen und koloristischen Visionen zu verwirklichen , die immer in meiner lebhaften Phantasie gelebt haben Vorschläge , die aus verschiedenen bildnerischen Einflüsse ableiten , dass ich in einer persönlichen Interpretation revisited haben.“.

In den Warenkorb

200,00€

In den Warenkorb
Mischtechnik auf Plexiglas von Bill Davis 2019
ARARCO0114448
Mischtechnik auf Plexiglas von Bill Davis 2019

Indiskrete Sperre 2019

ARARCO0114448
Mischtechnik auf Plexiglas von Bill Davis 2019

Indiskrete Sperre 2019

Mischtechnik: Plexiglas mit Stoffeinsätzen bearbeiten und mit Öl veredeln. Rückseitig signiert und datiert. Der Künstler sagt von sich selbst: „Es ist die große Liebe für die Kunst ist , dass mich geschoben Emotionen und koloristischen Visionen zu verwirklichen , die immer in meiner lebhaften Phantasie gelebt haben Vorschläge , die aus verschiedenen bildnerischen Einflüsse ableiten , dass ich in einer persönlichen Interpretation revisited haben.“.

In den Warenkorb

200,00€

In den Warenkorb
Charles Moody Öl auf Sperrholz Vereignete Staaten 1979
ARTCON0000422
Charles Moody Öl auf Sperrholz Vereignete Staaten 1979

Öl auf Sperrholz

ARTCON0000422
Charles Moody Öl auf Sperrholz Vereignete Staaten 1979

Öl auf Sperrholz

Charles Moody (1979), Öl auf Sperrholz. Signiert auf der Rückseite. Die Arbeit wurde in der Einzelausstellung "Grenzland" an der Galerie 8 in Mailand Corso Venezia, ausgestellt, wie das Papier auf der Rückseite Lable belegt. Charles Moody absolvierte im Jahr 2003 am Art Institute of Boston, und nach drei Jahren in Mailand, wählt in New York leben. In seiner Kunst ist der Fokus bei der Verhandlung (Konzeptkunst, Prozesskunst) statt auf den Bildinhalt und es in diesem Schrott ist, dass die Malerei vom Feinsten. Eine Kunst, die durch die Genehmigung von Fernsehbildern (fast nie Filme) und vor allem aus beliebten Seifenopern erstellt wurde. Moody's Arbeit geht über die Massenmedien Bild durch Anpassen der Auswahl für besondere Bilder, die aus seiner Sicht eine potenzielle Erzählung bieten; Bilder des Übergangs, sind Momente des Übergangs von einer Szene zur nächsten. Der Künstler verwendet eine manuelle Ölgemälde, um die geringe Qualität des TV-Bildes preist die "Unschärfe" der Unschärfe zu reproduzieren. Wir sind einen Verlust der räumlichen Dimension in eine Zeitlichkeit verwechselt-diffuse-immaterielle konfrontiert, die schwierig ist, die Grenzen ("Grenzland") zu erkennen. Diese wahrnehmbare Verzerrungen führen, in welcher Zeit weitet erweitert, jedes Gemälde stellt eine "Indiscernibilità" in denen die Anerkennung des Objekts, die zweite nimmt Platz. Die Moody ist Chronik, Geschichte aber Aussetzung. (Von "Charles Moody, Borderland", kuratiert von Gianni Romano, Ausstellung Katalog, CorsoVeneziaOtto, November-Dezember 2009)

In den Warenkorb

200,00€

In den Warenkorb