König David spielt Harfe

Code :  ARTNOV0001592

1.800,00
Versand für Italien: mit Kunden-Support zu schätzen
Berechnen Versand basierend auf Postleitzahl
Nur für Italien
senden

König David spielt Harfe

Code :  ARTNOV0001592

1.800,00
Versand für Italien: mit Kunden-Support zu schätzen
Berechnen Versand basierend auf Postleitzahl
Nur für Italien
senden

König David spielt Harfe

Merkmale

Arbeitstitel:  Re Davide suona l'arpa

Zeit:  XX Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Thema:  Heiliges Thema

Herkunft:  Etiopia

Künstlerische Technik:  Pittura

Technische spezifikation:  Öl auf leinwand

Beschreibung : Re Davide suona l'arpa

Die Leinwand zeigt König David, der Harfe spielt. Das mit äthiopischen Zügen dargestellte Gemälde unterstreicht die direkte Abstammung der Menschen aus der davidischen Linie. Es ist Teil einer Gruppe von sieben Werken, die Ende der 1930er Jahre nach Italien gelangten; sie wurden, wie wir aus der Korrespondenz und den Familienfotos rekonstruiert haben, direkt vor Ort vom Rechtsanwalt xxx, Großvater der Inhaber, der 1935 als gesetzlicher Vertreter einer italienischen Produktionsfirma nach Äthiopien entsandt wurde, gekauft und war von dort aus 1938 von General Graziani vertrieben , weil er Antifaschist betrachtet wurde. Die Leinwände verblieben in der Familiensammlung, im Familienpalast und werden nun in ihrer ganzen Ausdruckskraft neu angeboten. Äthiopien hat eine ganz besondere Geschichte: Zwischen Afrika und Asien sowie zwischen Mittelmeer und Indischem Ozean gelegen, war es ein Knotenpunkt und Treffpunkt verschiedener Kulturen, auch angeregt durch die ständigen und intensiven Handelsströme. Fünf Jahrhunderte v. Chr. wurde die Aksum-Dynastie gegründet; Unter dieser Herrschaft, im vierten Jahrhundert nach Christus, wurde das Christentum in seiner koptisch-orthodoxen Version als Staatsreligion etabliert. Die mittelalterlichen heiligen Texte sprechen aber auch von einer direkten Verwandtschaft mit einem der zehn jüdischen Stämme, die in Äthiopien Zuflucht suchten, von denen die königliche Linie durch die Königin von Saba abgeleitet wurde. Und tatsächlich lebt in Äthiopien noch heute die Falascià-Linie, schwarze Juden, deren erste historische Aufzeichnungen bis ins Jahr 600 n. Chr. zurückreichen. Äthiopien war daher ein jüdisch-christliches Bollwerk mit afrikanischen Einflüssen, aber fast als südlicher Rand der mediterranen Kultur zu betrachten.

Produkt-Zustand:
Produkt in gutem zustand, hat kleine anzeichen von verschleiß.

Rahmengröße (cm):
Höhe: 168
Breite: 118
Tiefe: 3

Maße arbeiten (cm):
Höhe: 166
Breite: 116
Tiefe: 3

Weitere Informationen

Zeit: XX Jahrhundert - von 1901 bis 2000

Thema: Heiliges Thema

Künstlerische Technik: Pittura

La pittura è l'arte che consiste nell'applicare dei pigmenti a un supporto come la carta, la tela, la seta, la ceramica, il legno, il vetro o un muro. Essendo i pigmenti essenzialmente solidi, è necessario utilizzare un legante, che li porti a uno stadio liquido, più fluido o più denso, e un collante, che permetta l'adesione duratura al supporto. Chi dipinge è detto pittore o pittrice. Il risultato è un'immagine che, a seconda delle intenzioni dell'autore, esprime la sua percezione del mondo o una libera associazione di forme o un qualsiasi altro significato, a seconda della sua creatività, del suo gusto estetico e di quello della società di cui fa parte.

Technische spezifikation: Öl auf leinwand

Die ölmalerei ist eine maltechnik verwendet, die pigmente in pulverform gemischt mit basen sind inert und öle.

Produktverfügbarkeit

Das produkt ist sichtbar Cambiago

Sofortige Verfügbarkeit
Versandfertig innerhalb 2 Werktage von der Bestellung des Produkts.

Alternative vorschläge
Es könnte dich auch interessieren

"Diese Website oder Tools von Drittanbietern daraus verwendet verwenden Cookies für den Betrieb notwendig und nützlich, die in der Cookie-Richtlinie beschriebenen Zwecke. Weitere Informationen.<\/span><\/a><\/u><\/strong>" OK