Beweis

Preis

220 € 6200 € Anwenden

dimensioni opera


7 cm 290 cm

11 cm 238 cm

0 cm 12 cm
Anwenden

Landschaften, Stillleben, Porträts, Gesichter, sakrale Themen, Einblicke und Ansichten italienischer und internationaler Künstler des 19. Jahrhunderts: In dieser Rubrik finden Sie alle in unserem Katalog verfügbaren Werke der Kunst des 19. Jahrhunderts.

Haben Sie ähnliche Kunstwerke zu verkaufen? Kontaktiere uns!   Wir kaufen T Wir kaufen Mail Wir kaufen W

 

Bestellen nach

Italienische Landschaft Öl auf Karton Italien XIX Jhd
Nachrichten
ARAROT0186962
Italienische Landschaft Öl auf Karton Italien XIX Jhd

ARAROT0186962
Italienische Landschaft Öl auf Karton Italien XIX Jhd

Öl auf Karton. Das Gemälde zeigt eine schroffe Berglandschaft in Mittelsüditalien mit antiken Ruinen und kleinen menschlichen Figuren. Die Typologie der Landschaft bezieht sich auf die Produktion von „Grand Tour“ aus dem 19. Jahrhundert, die Landschafts- oder Stadtansichten als „Souvenirpostkarten“ für europäische Reisende bot, um die künstlerischen Schönheiten Italiens (und darüber hinaus) zu entdecken. Auf dem Rahmen befindet sich ein unbestätigtes Zuschreibungsetikett von Alessandro Castelli, einem römischen Maler und Kupferstecher des 19. Jahrhunderts. Das Gemälde wird in einem Rahmen aus den frühen 1900er Jahren präsentiert.

In den Warenkorb

320,00€

In den Warenkorb
G. Ghiringhelli Öl auf Leinwand Italien XX Jhd
Nachrichten
ARAROT0184969
G. Ghiringhelli Öl auf Leinwand Italien XX Jhd

ARAROT0184969
G. Ghiringhelli Öl auf Leinwand Italien XX Jhd

Öl auf Leinwand. Rechts unten signiert. Maria, die ihren kleinen Sohn stillt, unter dem liebevollen Blick der Heiligen Anna: Dies ist ein Thema von heiliger Natur, das jedoch in einer sehr menschlichen Tonart vorgeschlagen wird, die die Süße der Mutter-Kind-Beziehung und der Familie unterstreicht. Giuseppe Ghiringhelli war hauptsächlich Landschafts- und Porträtmaler, aber in seiner Produktion gibt es auch verschiedene Darstellungen der heiligen Mutterschaft, die, wie diese hier vorgeschlagene, von Intimität und Süße durchdrungen und von intensiven Lichteffekten geprägt sind: in diesem Werk besonders suggestiv ist die Wirkung des Lichts, das vom Köpfchen des in der Mitte platzierten Kindes auf die über ihn gebeugten Gesichter der beiden Frauen strahlt und dann auf die Kleidung und in den Hintergrund zurückstrahlt, wo die erzeugten Schatten zu sehen sind . Das Werk wird in einem Rahmen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts präsentiert.

In den Warenkorb

1.700,00€

In den Warenkorb
Zeichnungen aus Reispapier China XIX Jhd
ANCOSP0112156
Zeichnungen aus Reispapier China XIX Jhd

ANCOSP0112156
Zeichnungen aus Reispapier China XIX Jhd

Zeichnungen auf Reispapier. Sie zeigen vier Szenen des Volkslebens, die nur von menschlichen Figuren animiert werden, ohne Hintergrund, aber mit wenigen Beiwerkselementen, die die Szene bestimmen. Eines der Designs hat einen leichten Mangel. Die vier Szenen werden in einem einzigen Empire-Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

540,00€

In den Warenkorb
Blick von Neapel Gouache auf Papier Italien XIX Jhd
ARAROT0182451
Blick von Neapel Gouache auf Papier Italien XIX Jhd

ARAROT0182451
Blick von Neapel Gouache auf Papier Italien XIX Jhd

Gouache auf Papier. Die beiden kleinen Gemälde bieten neapolitanische Ansichten, die durch die folgenden Inschriften gekennzeichnet sind: links der Ausbruch des Vesuvs im Jahr 1794, rechts der Eingang zu den Höhlen von Pozzuoli. Typische Grand-Tour-Werke, geradezu filigrane und detailreiche Postkarten. Sie werden in einem einzigen Rahmen dargestellt.

In den Warenkorb

560,00€

In den Warenkorb
Maler und Junge Frau Öl auf Leinwand Frankreich XIX Jhd
ARAROT0180782
Maler und Junge Frau Öl auf Leinwand Frankreich XIX Jhd

Der Maler und das Mädchen

ARAROT0180782
Maler und Junge Frau Öl auf Leinwand Frankreich XIX Jhd

Der Maler und das Mädchen

Öl auf Leinwand. Französische Schule des 19. Jahrhunderts. Leckere Genreszene im Atelier eines jungen, blonden Malers, abgelenkt von seiner Arbeit durch das Mädchen, das ihm mit ihrem Gemüsekorb auf dem Arm einen süßen Kuss auf die Stirn drückt, wahrscheinlich um die malerische Arbeit zu belohnen, auf die sie hinweist mit ausgestrecktem Finger. Lebhaft in den Farben sowie in den Haltungen der Charaktere, reich an Einrichtungselementen und Details, wirkt das Werk gelungen und wohltuend. Es wird in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

2.100,00€

In den Warenkorb
Männlichem Porträt Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd
ARAROT0178387
Männlichem Porträt Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd

ARAROT0178387
Männlichem Porträt Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd

Öl auf Leinwand. Unidentifizierte Signatur unten rechts (Solini?). Der Mann wird mit Kopfschmuck und Hauskleidung dargestellt, während er in seinen Händen einen Gegenstand hält, der eine Schnupftabakdose sein könnte, um die Dimension der häuslichen Ruhe zu unterstreichen. Das Gemälde wird in einem Rahmen aus den frühen 1900er Jahren präsentiert.

In den Warenkorb

420,00€

In den Warenkorb
Bettler Öl auf Leinwand XIX Jhd
ARAROT0178386
Bettler Öl auf Leinwand XIX Jhd

ARAROT0178386
Bettler Öl auf Leinwand XIX Jhd

Ölgemälde auf Leinwand. Unten rechts stehen die Initialen SM und das Datum '51. Vielleicht von der französischen Schule, ist das Gemälde wahrscheinlich Teil einer Reihe von Porträts populärer Persönlichkeiten, die in spärlichen und menschenleeren Landschaften platziert sind, mit chromatischen Konnotationen eines romantischen Geschmacks. In diesem streckt ein in eine zerrissene Decke gehüllter Bettler seine Hand über den Weg. Präsentiert in einem stilvollen Rahmen. Oben kleine Farbtropfen.

In den Warenkorb

400,00€

In den Warenkorb
Bemalt mit Bettelnder Frau Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd
ARAROT0178384
Bemalt mit Bettelnder Frau Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd

ARAROT0178384
Bemalt mit Bettelnder Frau Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd

Ölgemälde auf Leinwand. Unten rechts stehen die Initialen SM und das Datum '51. Vielleicht von der französischen Schule, ist das Gemälde wahrscheinlich Teil einer Reihe von Porträts populärer Persönlichkeiten, die in spärlichen und menschenleeren Landschaften platziert sind, mit chromatischen Konnotationen eines romantischen Geschmacks. Darin zählt eine Wanderin, eine ältere Frau aus dem einfachen Volk, auf einen Stock gestützt, die Münzen, die sie in die Hand bekommen hat ... oder vielleicht die, die sie spenden möchte? Das Gemälde wird in einem historischen Rahmen präsentiert und weist einige kleine Farbtropfen und ein kleines Loch in der Mitte auf.

In den Warenkorb

400,00€

In den Warenkorb
Divorce de l'Impèratrice Josèphine Gravur XIX Jhd
ARAROT0172345
Divorce de l'Impèratrice Josèphine Gravur XIX Jhd

Divorce de l'impèratrice Josèphine

ARAROT0172345
Divorce de l'Impèratrice Josèphine Gravur XIX Jhd

Divorce de l'impèratrice Josèphine

Gravur. Unterhalb des Titels die Namen der Figuren und der Name des Stechers. Das Sujet ist dem Werk von Henri Frédéric Schopin (1804-1880) entnommen, das die Episode der Scheidung Kaiser Napoleon Bonapartes von seiner Frau Josephine am 15. Dezember 1809 im Tuilerienpalast in Paris wiedergibt und signiert die Anwesenheit der Familie Bonaparte. Es wurde von Jean Pierre Marie Jazet graviert und ist Teil einer Serie, die dem Leben Napoleons gewidmet ist. Der Stich ist in einem wunderschönen vergoldeten Rahmen aus der Zeit präsentiert, der kleine Mängel und Beschädigungen aufweist.

In den Warenkorb

300,00€

In den Warenkorb
Matinèe du Dix-Huit Brumaire Gravur XIX Jhd
ARAROT0172343
Matinèe du Dix-Huit Brumaire Gravur XIX Jhd

Matinèe du dix-huit brumaire (salon de Mme. Bonaparte)

ARAROT0172343
Matinèe du Dix-Huit Brumaire Gravur XIX Jhd

Matinèe du dix-huit brumaire (salon de Mme. Bonaparte)

Gravur. Unterhalb des Titels die Namen der Figuren und der Name des Stechers. Das Thema ist dem Werk von Henri Frédéric Schopin (1804–1880) entnommen, das einen Moment im 18. Brumaire erzählt, dem Tag des Staatsstreichs von Napoleon Bonaparte, der zum Sturz des Direktoriums führte und das Direktorium sanktionierte Ende der Französischen Revolution. Die von Jean Pierre Marie Jazet gestochene Gravur ist Teil einer Serie, die dem Leben Napoleons gewidmet ist. Der Stich ist in einem wunderschönen vergoldeten Rahmen aus der Zeit präsentiert, der kleine Mängel und Beschädigungen aufweist.

In den Warenkorb

300,00€

In den Warenkorb
Die Allegorie des Frühlings Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd
ARAROT0168184
Die Allegorie des Frühlings Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd

ARAROT0168184
Die Allegorie des Frühlings Öl auf Leinwand Italien XIX Jhd

Öl auf Leinwand. Unten rechts befindet sich die schlecht lesbare Signatur (W. King?) mit dem Datum (1870?). Das Gemälde schlägt das Porträt eines jungen und schönen Mädchens vor, das auf einem Felsen in einer bewaldeten Landschaft sitzt und nur mit ihren langen Haaren und einem transparenten, mit Rosen verzierten Schleier bedeckt ist. Es sind diese Details, die uns an eine Allegorie des Frühlings erinnern, der Blütezeit, aber auch symbolisch der Jahreszeit der sinnlichen, unbeschwerten und anmutigen Jugend. Das bereits restaurierte Gemälde wird in einem Rahmen aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert präsentiert.

In den Warenkorb

4.800,00€

In den Warenkorb
Der Tod Senecas Öl auf Leinwand XVIII-XIX Jhd
ARAROT0066860
Der Tod Senecas Öl auf Leinwand XVIII-XIX Jhd

ARAROT0066860
Der Tod Senecas Öl auf Leinwand XVIII-XIX Jhd

Mageres Öl auf Leinwand. In Tacitus' Annales wird der Tod Senecas im Auftrag des Kaisers Nero, dessen Lehrer Seneca war, sehr detailliert mit dem Vorwurf der Beteiligung an einer Verschwörung gegen ihn geschildert. Das Thema wurde in der Technik aufgrund der intensiven Pathos überträgt er weithin dargestellt: - der Selbstmord wählte gegen die Ausführung durch die Hand des Henkers - Seneca ist auf dem Totenbett dargestellt, mit dem Arzt, den ihn in dem Vergehen unterstützt, während. er diktiert seinem Freund seine letzten Wünsche und seine Frau Paolina weint ihm zu Füßen. Das Gemälde weist weit verbreitete Farbverluste auf, die einer Restaurierung bedürfen. Es wird in einem zeitgenössischen vergoldeten Rahmen aus den frühen 1900er Jahren präsentiert.

In den Warenkorb

1.400,00€

In den Warenkorb
Zeichnung von Raffaele Postiglione Aufbruch in den Krieg
ARTOTT0001020
Zeichnung von Raffaele Postiglione Aufbruch in den Krieg

Ausgangspunkt für den krieg

ARTOTT0001020
Zeichnung von Raffaele Postiglione Aufbruch in den Krieg

Ausgangspunkt für den krieg

Tusche und Aquarell auf Papier. Links unten signiert. Die Szene zeigt einen griechischen Soldaten, der bereits für den Krieg verkleidet ist und sich von der verzweifelten Frau und dem verzweifelten Sohn verabschiedet. Raffaele Postiglione malte früher historische und religiöse Motive. Das Gemälde wird im Gleichzeitigkeitsrahmen präsentiert. 19. Jahrhundert.

In den Warenkorb

500,00€

In den Warenkorb
Öl auf Karton Porträt Italien XIX Jhd
ARAROT0106869
Öl auf Karton Porträt Italien XIX Jhd

ARAROT0106869
Öl auf Karton Porträt Italien XIX Jhd

Öl auf Karton. Unsigniert, ist das Porträt noch von guter Qualität und ausdrucksstark. Es wird in einem stilvollen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

300,00€

In den Warenkorb
Gemälde mit Orientalistichem Motiv, Holz, XIX Jhd.
ARAROT0104317
Gemälde mit Orientalistichem Motiv, Holz, XIX Jhd.

ARAROT0104317
Gemälde mit Orientalistichem Motiv, Holz, XIX Jhd.

Ölgemälde auf Leinwand. Von einem anonymen Autor, wahrscheinlich Engländer (auf der Rückseite der Leinwand befindet sich ein Stempel der Londoner Herkunft von der Leinwand selbst), zeigt das große Gemälde zwei Figuren, einen Mann und ein Mädchen, die sich von der Hintergrundstadt mit ihren Minaretten entfernen und Kuppeln; das Mädchen hält auf einer Schulter einen langen Palmzweig, während sie mit der anderen Schulter und Hand den Mann stützt und ihn auf dem Weg führt. Auf dem Gemälde heben sich die Farben ab und kontrastieren die dunklen Farben in der Kleidung und Haut der Figuren mit den hellen Farben der Stadt und dem klaren und hellen Himmel. Das Gemälde wird in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert, der mit vergoldeten Muscheln verziert ist.

In den Warenkorb

4.200,00€

In den Warenkorb
Das Tragische Rückkehr Öl auf Leinwand XIX Jhd
ARTOTT0000724
Das Tragische Rückkehr Öl auf Leinwand XIX Jhd

ARTOTT0000724
Das Tragische Rückkehr Öl auf Leinwand XIX Jhd

Öl auf Leinwand. Es ist höchstwahrscheinlich eine bildliche Darstellung einer tragischen antisemitischen Episode. Rechts sieht ein Soldat in russischer Uniform, verwundet heimkehrend, die dramatische Szene der ermordeten Familie vor Augen, die der Rabbiner im Gebet beobachtet. Das zerrissene Fenster und die durchwühlten Schubladen weisen auf den gewaltsamen Überfall der Killer hin. Links vom Spiegel finden wir eine hebräische Inschrift, die auf den Ort oder die Spur hinweisen könnte, die der Künstler vorschlägt. Das Wort könnte als "Ciro" übersetzt werden und könnte sich auf das Gebiet von Georgien und Aserbaidschan beziehen, das von der Kura durchquert wird, einem Fluss, der von der Türkei in das Kaspische Meer mündet und im 19. Jahrhundert genau als Ciro bekannt war. Das Gemälde, restauriert und unterfüttert, wird in einem Rahmen aus dem 19. Jahrhundert präsentiert.

In den Warenkorb

1.900,00€

In den Warenkorb
Gruppe von 5 Zeichnungen G. Antonio Sasso Italien XIX Jhd
ARTOTT0000686
Gruppe von 5 Zeichnungen G. Antonio Sasso Italien XIX Jhd

Episoden aus dem Leben von Johannes dem Täufer

ARTOTT0000686
Gruppe von 5 Zeichnungen G. Antonio Sasso Italien XIX Jhd

Episoden aus dem Leben von Johannes dem Täufer

Fünf zeichnungen, mischtechnik auf papier, szenen aus dem leben Johannes des Täufers, wie beschrieben in den Evangelien (Die Heimsuchung Mariens bei Elisabeth, die geburt, die Taufe Jesu und die enthauptung, Salomé, präsentiert seine abgetrennten kopf zu Herodes). An der rückseite etikett gibt an, dass die zeichnungen kopiert werden, durch den zyklus der Kapelle St. Johannes der Täufer in der erhabenen Basilika von San Lorenzo in Genua. In den rahmen.

In den Warenkorb

550,00€

In den Warenkorb
A. De Simone Gouache auf Papier Italien 1904
ARAROT0095268
A. De Simone Gouache auf Papier Italien 1904

Das Astrea-Schiff 1904

ARAROT0095268
A. De Simone Gouache auf Papier Italien 1904

Das Astrea-Schiff 1904

Gouache auf Papier. Unten rechts signiert und datiert 1904. Links der Name des Schiffes. Antonio De Simone gehört zur Kategorie der marinistischen Meister, eine Kategorie, die seit dem 16. Jahrhundert geboren wurde und in den Staaten großer Seefahrertraditionen, von Holland bis England, von Frankreich bis Spanien in Italien und fast überall im Rest des Landes, große Leidenschaft hatte auf dem europäischen Kontinent. nehmen , da alles unter Seefahrt Leben zu tun. Die höchste Popularität dieses Kunstgenres wurde im neunzehnten Jahrhundert erreicht und dauerte bis in die 1940er Jahre, in der letzten Periode des Segelns und dem Aufkommen von Dampfschiffen. In Italien schufen die Künstler der kampanischen und ligurischen Mal- und Meeresschule viele Gemälde, von denen einige sogenannte "Schiffsporträts" sind: Zu dieser Gruppe gehört die Produktion der neapolitanischen Brüder De Simone, die sich genau auf die Portraits von wichtigen und berühmten Luxusschiffen, sowohl Segel- und Dampfschiffen. Die Gouache wird in einem Rahmen dargestellt

In den Warenkorb

1.800,00€

In den Warenkorb
Landschaft mit Figuren, Öl auf Leinwand, Italien, XIX Jhd.
ARAROT0105637
Landschaft mit Figuren, Öl auf Leinwand, Italien, XIX Jhd.

ARAROT0105637
Landschaft mit Figuren, Öl auf Leinwand, Italien, XIX Jhd.

Ölgemälde auf Leinwand. Mittelitalienische Schule. Die Verkürzung zeigt einen Fluss, der in einer hügeligen Landschaft ziemlich schnell fließt: am Ufer, im Vordergrund links zwei gewaschene Frauen und eine Reisende; am anderen Ufer, im Hintergrund auf dem Hügel, das kleine Dorf. Das Gemälde hat mehrere Farbtropfen. Es wird in einem vergoldeten Rahmen aus den frühen 1900er Jahren präsentiert.

In den Warenkorb

580,00€

In den Warenkorb
Gruppe von 9 Gipsabgüssen XIX Jhd
ARAROT0069259
Gruppe von 9 Gipsabgüssen XIX Jhd

ARAROT0069259
Gruppe von 9 Gipsabgüssen XIX Jhd

Gruppe von neun Gipsabgüssen für Medaillen, unterschiedlicher Größe und mit unterschiedlichen Themen: eine Heilige Familie von Simone da Pesaro, eine "Wohltätigkeit", "Venus und Liebe", zwei edle Porträts und ein Kopf einer Gottheit, andere mit historischem Sujet - mythologisch. Sie werden in einem zeitgenössischen Rahmen präsentiert.

In den Warenkorb

300,00€

In den Warenkorb